Die One UI 5.0-Änderung, die Samsung-Benutzer nicht mögen werden, und das scheint offiziell zu sein

Ein UI 5.0 ist eine Realität. Vor einigen Wochen veröffentlichte Samsung den ersten Test seiner neuen Anpassungsebene für einige Galaxy S22. Eine kleine Anzahl von Benutzern kann dies bereits Probieren Sie One UI 5.0 aus , eine auf Android 13 basierende Schicht mit neuen Funktionen und neuem Design. Heute haben wir sehr interessante Neuigkeiten darüber, was Änderungen werden mit dem Update implementiert. Einer von ihnen gefällt Ihnen vielleicht nicht so gut, wenn Sie ein Samsung-Benutzer sind.

Alle Änderungen sind noch nicht bekannt und es ist Zeit für Änderungen, bis die Schicht vollständig offiziell ist. Das bedeutet, dass Samsung könnte alles investieren, was es getan hat auf dem richtigen Weg bleiben.

One UI 5.0-Schnelleinstellungsänderung

Bild von SamMobile

Bild von SamMobile

Seit Jahren, wenn Sie die Benachrichtigungsleiste auf einem Samsung-Handy anzeigen, sehen Sie 6 Schnelleinstellungssymbole . Mit diesen können Sie die Konfiguration bestimmter Abschnitte mit einem einzigen Klick ändern. Siehe WLAN, Bluetooth, GPS oder mobile Daten.

Das gab es schon immer 6 Symbole, die an 6 Schnelleinstellungen gebunden sind . Mit Ein UI 5.0 Es gibt wichtige Änderungen und diese Top-Symbole werden 5. Dies ist die Nummer, die Google zum Beispiel hat in Android Stock .

Die Icons bleiben gleich groß und stehen jetzt einfach weiter auseinander, was das Gefühl von Leere vermittelt. Wenn Sie an die Oberfläche mit 6 Einstellungen gewöhnt sind, ist diese Änderung für Sie schlechter, da es gibt keine verbesserung in der schnittstelle, es reduziert einfach die Anzahl der Optionen.

Auf Wiedersehen Taschenlampen-Symbol

Das Symbol, das oben entfernt wurde, ist das Taschenlampe Symbol. Wenn Sie es aktivieren möchten, müssen Sie mehr Schritte als normal ausführen. Das heißt, ein Schritt zurück, der von einem Update herrührt.

Dies ist, was die offizielle Version von One UI 5.0 spiegelt die Anpassungsschicht basierend auf Android 13 das sollte einen Großteil der erreichen Samsung Katalog zwischen 2022 und 2023 . Magst du Veränderung? Glaubst du, er hat irgendwelche Hintergedanken?