Erfahren Sie, wie Sie die Voicemail von Movistar-Unternehmen deaktivieren

Aprende a desactivar el buzón de voz de Movistar empresas

Für Leute, die ihr eigenes Geschäft haben, ist es wichtig um die Voicemail aktiviert zu lassen denn so verpassen sie keine wichtigen Anrufe.

Dieser Dienst ist eine große Hilfe, da Sie für den Fall der Fälle eine Sprachnachricht aufzeichnen können Sie können einen Anruf nicht sofort entgegennehmen und hören Sie sich die Nachricht an, die Ihnen hinterlassen wurde, um so schnell wie möglich mit dieser Person zu kommunizieren.

Wenn Sie diese Voicemail-Option deaktiviert haben, können Sie dies oft tun einen wichtigen Kunden verlieren. Also besser darauf verzichten! Wenn Sie diese Funktion also deaktivieren, müssen Sie eine andere Anwendung verwenden, aber Sie sollten niemals einen verpassten Anruf verpassen oder zurückrufen.

Deaktivieren Sie die Voicemail von Movistar-Unternehmen mit einem Anruf

Wenn Sie auch nur das oben Gesagte lesen, interessiert es Sie lernen, wie Sie die Voicemail der Telefonleitung Ihres Movistar-Unternehmens deaktivieren, Sie sind an der richtigen Stelle. Hier lernen Sie, wie Sie es selbst machen können, da es sehr einfach ist, aber wenn Sie irgendwelche Probleme haben, zögern Sie nicht, sich an den technischen Service zu wenden, der Ihnen immer bereit ist, Ihnen bei der Lösung eines Problems zu helfen.

Wichtig ist, dass du das nicht vergisst Sie müssen im privaten Bereich von Movistar registriert sein, um Ihre Voicemail verwalten zu können und dass Sie die Voicemail-Anwendung der Movistar-Unternehmen aus dem Google Play Store herunterladen können.

Es ist wahrscheinlich, dass Sie diese mobile Funktion nicht mehr verwenden möchten, da Sie dies jetzt sicherlich tun kommunizieren Sie lieber per E-Mail mit Ihren Kunden , WhatsApp oder jede andere Anwendung, mit der Sie mehr oder weniger sofort antworten können.

Früher war die für den Zugriff auf die Movistar-Mailbox verwendete Nummer 123, aber sie ist nicht mehr in Betrieb. Es wurde gegen die getauscht 22500 .

Die Deaktivierung der Voicemail-Funktion von Movistar ist denkbar einfach. Sie müssen nur die Nummer anrufen 22500 kostenlos von Ihrem Handy oder Festnetz und die Deaktivierung erfolgt automatisch. Schreib es auf an einem sicheren Ort da es auch zur Reaktivierung verwendet wird und Sie es möglicherweise erneut benötigen.

Dinge, die Sie nach dem Deaktivieren der Voicemail beachten sollten

Indem Sie Ihre Voicemail aktiviert lassen, können Sie mehrere Aktionen auszuführen Wenn Ihr Mobiltelefon beispielsweise ausgeschaltet oder außer Reichweite ist, wird der Anruf umgeleitet, damit die Person Ihnen eine Nachricht hinterlassen kann, eine Situation, die nicht auftritt, wenn Sie es deaktiviert haben.

Während Sie diese Aktion deaktiviert haben, sehen Sie nur einen „verpassten Anruf“ und Sie wissen nicht, wer anruft, es sei denn, Sie haben ihn in Ihrer Kontaktliste gespeichert.

Aprende a desactivar el buzón de voz Movistar empresas

Jetzt mit Smartphones Wir können unsere E-Mails abrufen, andere Arten von Anwendungen verwenden und immer mit ihnen in Kontakt bleiben, ohne sie aus den Augen zu verlieren.

Denken Sie daran, dass dies eine wichtige Funktion ist, damit Sie es können bleiben Sie mit Ihren Kunden in Kontakt oder wissen, wer Sie anruft. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie sich entscheiden, diese Funktion zu deaktivieren, aufmerksamer auf Ihr Telefon achten oder die anderen Kanäle verwenden müssen, die Sie für diese Kommunikation ausgewählt haben. Sie sollten keine Kunden verlieren, indem Sie Anrufe nicht entgegennehmen , das müssen Sie berücksichtigen.

Eine der Anwendungen, die Sie verwenden können, um die Verwendung der Movistar-Voicemail zu ersetzen, ist WhatsApp Business. Es ist sehr gut und effektiv.

Für uns ist es wichtig zu wissen, dass wir Ihnen geholfen haben. Wenn dieser Artikel für Sie nützlich war, hinterlassen Sie uns bitte Ihre Kommentare.